Willkommen beim Skiclub St.Jost Oberägeri!
22.03.2015; JO-Schweizermeisterschaft Technik PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, 22. März 2015 um 00:00 Uhr

6. Rang an den JO Schweizermeisterschaften in Frutigen-Metsch 2015

 

Die Technik-Meisterschaften fanden dieses Jahr in Frutigen statt. Am Samstag stand der Riesenslalom auf dem Programm. Schon im ersten Lauf konnte sich Matthias in den Top-Ten platzieren und mit dem 6. Rang lag das Podest in Reichweite. Leider hatte der Wettergott einen schlechten Tag und so konnte der zweite Lauf wegen Nebel nicht mehr durchgeführt werden. Somit stand das Endresultat nach dem ersten Lauf fest.

 

Am Sonntag lag der Slalomhang im Nebel und die Piste wurde durch die starken Regenfälle vom Vortag ziemlich aufgeweicht. Schon bald stand fest, dass es keine Möglichkeit gab, ein faires Rennen durchzuführen. Und so wurde das Rennen abgebrochen bzw. abgesagt. Trotzdem gab es eine Rangverkündigung. Die Rennserie im Rahmen des Ochsner-JO-Cup fand ihren Abschluss mit diesen Meisterschaften. Gewertet wurden alle Nationalen Vergleiche und die Schweizermeisterschaften Speed und Technik. Der 7. Schlussrang von Matthias ist ein tolles Ergebnis und wird für die weitere Zukunft sicher auch zusätzliche Motivation geben. Herzliche Gratulation zu diesem super Ergebnis!!!!

 

JO-SM_Frutigen

 

 

Rangliste    

Rangliste Ochsner-JO-Cup 2015 folgt    

 

 

 

 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 22. März 2015 um 19:55 Uhr
 
21.03.2015; Punkterennen Sörenberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Noe van Messel   
Mittwoch, 18. März 2015 um 00:00 Uhr

Punkterennen Sörenberg

 

Das Punkterennen von Anfang Januar wurde wegen starken Regen und wenig Schnee verschoben auf diesen Samstag 21.3.2015. Noe van Messel und Joel Iten waren die zwei einzigen Vertreter vom Skiclub St. Jost Oberägeri.

 

Mit viel Salz wurde die Piste von den Helfern präpariert. Die Besichtigung erfolgte neben dem Pistenrand ("Es Kafi am Pischterand" .yes.) Bei Nieselregen startete das erste Rennen. Die Piste war erstaunlich gut, als Joel und später auch Noel startete. Joel wurde undankbarer vierter und Noe platzierte sich als neunter unter die Top-Ten. Das Nachmittagsrennen mussten dann beide Cracks wegen starken Blessuren auslassen. 

 

Rangliste   

 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 22. März 2015 um 20:03 Uhr