Willkommen beim Skiclub St.Jost Oberägeri!
31.01.2015, ZSSV Meisterschaften Slalom
Geschrieben von: Administrator   
Montag, 17. November 2014 um 00:00 Uhr

Matthias Iten ist ZSSV-Meister im Slalom!! Herzliche Gratulation!
 

Die Meisterschaften im Slalom fanden auf der Ochsenweid im Sörenberg statt. Das Rennen wurde nur über einen Lauf durchgeführt. Matthias konnte seine aufsteigende Form bestätigen und wurde verdient ZSSV-Meister mit Tagesbestzeit. Noe van Messel wurde bei den U14 guter 15ter und Joel Iten schied nach einem guten Start leider aus. Am Sonntag finden am gleichen Hang die Riesenslalom Meisterschaft statt.

 

 

 FK Saas Fee 2014

 

 

 

 
24./25.01.2015; Diverse Rennen
Geschrieben von: Administrator   
Montag, 26. Januar 2015 um 00:00 Uhr

An diesem Wochenende waren Kids der Renngruppe an nicht weniger als 8 Skirennen unterwegs!! Und zwei Rennen hat der Skiclub auch gleich noch selber organisiert.

 

Rund 80 Kinder nahmen am Samstag an den Abschluss-Rennen vom Ski- und Snowboardkurs auf dem Raten und im Hochstuckli teil. Auch die Renngruppe Mini durfte sich in einer eigenen Kategorie messen. Gleichzeitig fand im Stuckli auch noch das Tony Sport Rennen statt. Auch hier waren rund 13 Kinder der Renngruppe am Start. Auch am Samstag und Sonntag fanden die Nationalen JO Vergleichswettkämpfe in Malbun statt. Matthias Iten konnte sich für diese Wettkämpfe qualifizieren. Die beiden Riesenslalom werden jeweils immer über zwei Läufe gewertet werden. Nachdem der Samstag ziemlich in die Hosen ging konnte sich Matthias am Sonntag mit dem sehr guten 8. Rang in der nationalen Spitz etablieren. Auch am Sonntag fand im Alpthal Brunni der Zugercup statt und im Sörenberg standen zwei Punkterennen auf dem Programm. Die besten Rangierungen seht ihr nachfolgenden.

 

 

Nationale JO Vergleichswettkämpfe Malbun:
8. Rang Matthias Iten

 

Tony Sport Rennen, Hochstuckli:
4. Rang Eva Hegarty
6. Rang Stefan Werkman
8. Rang Noe van Messel
10. Rang Ria Schilt 

 

SSK Rennen Kategorie Renngruppe Mini:
1. Rang Matteo Letter
2. Rang Dean Rogenmoser
3. Rang Nino Livio Lofteröd 

 

5. Punkterennen Sörenberg:
7. Rang Joel Iten
11. Rang Noe van Messel

 

6. Punkterennen Sörenberg:
6. Rang Joel Iten
13. Rang Noe van Messel

 

Zugercup Alpthal Brunni:
3. Rang Lyn Iten
3. Rang Nils Hotz
3. Rang Dylan Bossard
4. Rang Andri Iten
5. Rang Ria Schilt
5. Rang Lars Hotz

 

Herzliche Gratulation

Hier der Link zur Rangliste

 
 
Ski- und Snowboardkurse 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, 25. Januar 2015 um 00:00 Uhr

 

Der Ski- und Snowboardkurs 2015 ist bereits Vergangenheit. Zum Abschluss fand das traditionelle Skirennen statt. Wir danken allen Kindern für die Teilnahme und wünschen einen tollen Winter!!

 

Minikipp-Nachtslalom Minikipp-Nachtslalom   

Minikipp-Nachtslalom Minikipp-Nachtslalom   

Minikipp-Nachtslalom Minikipp-Nachtslalom     

 

Rangliste Abschluss-Rennen:


Anfänger  Rangliste Anfänger
Fortgeschrittene Rangliste Fortgeschrittene
Renngruppe Mini Rangliste Renngruppe Mini

Hier gibts  noch weitere Bilder   

 

 

 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 25. Januar 2015 um 07:37 Uhr
 
14.01.2015, 2. Minikipp-Nachtslalom
Geschrieben von: Isabelle van Messel   
Donnerstag, 15. Januar 2015 um 00:00 Uhr

Auch die zweite Austragung des Minikipp-Nachtslaloms vom Mittwoch, 14.01.15, auf dem Hochstuckli war trotz stürmischen Wetterverhältnissen wieder ein voller Erfolg.

 

Auf der Piste beim Skilift Engelstock wurden bereits tags zuvor diverse Vorbereitungen fürs Rennen getroffen und die neuen Scheinwerfer getestet, um mögliche Komplikationen am Renntag auszumerzen. Die Kinder der regionalen Skiklubs durften bereits von einem Nachttraining profitieren und so erste Erfahrungen bei Flutlicht sammeln. Die Vorfreude der Kids war damit entbrannt und der Kampfgeist geweckt. Am Renntag herrschte dann stürmisches Wetter. Kurz nach drei Uhr starteten die Mädchen der Kategorie U10 (2005 und jünger) mit dem ersten Lauf, gefolgt von den Knaben und den weiteren Kategorien: U12 (2003/04), U14 (2001/02) und U16 (1999/2000). Dabei mussten die Kids eine Höhendifferenz von 73 Metern und ungefähr 30 Tore meistern.

 

Aufgrund der starken Windböen kam es zu einem kurzen Unterbruch, um das umgestürzte Zieltor zu entfernen und alles wieder instand zustellen. Bei manchen Kindern machte sich das fehlende Training wegen des überall herrschenden Schneemangels bemerkbar und so gab es viele Ausfälle und Disqualifikationen. Trotzdem durften alle den zweiten Lauf in Angriff nehmen. Bei Flutlicht waren die Bedingungen nicht einfacher geworden. Auch im zweiten Lauf wurde wiederum ein fairer Wettkampf geboten. Aufgrund des erneut aufkommenden Windes wurden das Publikum und die Rennfahrer/-innen nach dem Rennen gebeten, das Gelände möglichst schnell zu verlassen und die Bahn ins Tal zu nehmen.

 

Dank den vielen Helfern konnte der Anlass reibungslos durchgeführt werden und mit der Rangverkündigung bei der Talstation fand der krönende Abschluss statt. Alle Podestplatzfahrer/-innen wurden mit einem wunderschönen Blumenstrauss beglückwünscht, welche von ARO Plan AG gesponsert wurden und jeder Teilnehmer/in durfte am Schluss eine Medaille entgegennehmen. Schlussendlich verlosten wir noch einen Stöckli Slalom Ski unter all den Teilnehmer/-innen. Herzlichen Glückwunsch dem glücklichen Gewinner!

 

Resultate unserer Rennfahrer/-innen:

U10: 7. Ria Schilt 13. Lyn Iten 23. Andri Iten
U12: 12. Eva Hegarty 16. Jil Iten 2. Joel Iten
U14: - 4. Noe van Messel 13. Dylan Bossard



Herzliche Gratulation an Joel. Leider sind Ladina Iten, Nils Hotz und Lars Hotz disqualifiziert worden. Aber wie man so schön sagt: Vor dem Rennen ist nach dem Rennen und nach dem Rennen ist vor dem Rennen.

 

Minikipp-Nachtslalom    Minikipp-Nachtslalom   

Minikipp-Nachtslalom   Minikipp-Nachtslalom   

Minikipp-Nachtslalom   Minikipp-Nachtslalom     

 

Rangliste

Hier gibts  einige Bilder vom SCO   

Hier gibts  einige Bilder von der Sattel Hochstuckli AG   

 

 

 
2014/2015; Neue Clubbekleidung
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, 20. Dezember 2014 um 00:00 Uhr

Der Skiclub St. Jost Oberägeri erstrahlt seit der Saison 2014/2015 in neuen Kleidern
 

Herzlichen Dank allen Sponsoren. 

 

Skitraining Andermatt